Familienrecht

Das Familienrecht, ein Teil des BGB, regelt die rechtlichen Beziehungen der Mitglieder der Familie zueinander und zu Dritten, insbesondere das Recht der Ehe mit den spezifischen personen- und güterrechtlichen Auswirkungen, wie z.Bs. die elterliche Sorge, Vormundschaft oder Ehegattenunterhalt.